#licc - Fernweh

Sonntag, 21. September 2014
"WAS schon Oktober?!" - Nun ja, noch nicht ganz aber fast. Der Sommer scheint endgültig 2014 Adieu zu sagen und die Strickteile rufen "Nimm mich!".

Was dieser Sommer mir hinterlässt ist ein bisschen Fernweh. Boarding time und lieber noch 66 mal nach dem Pass schauen. In den Flieger steigen und irgendwo auf der Welt aussteigen. Das hat mir diesen Sommer gefehlt.
Für mich bedeutet Reisepass eine Prise Freiheit und ein Stück Neuland. Erkunden was die Welt für wunderbare Ecken hat. 


Dieses Jahr habe ich es endlich geschafft mir einen Reisepass zu beantragen. Solange der fehlt, kann ja auch keine große Reise starten.
Dank anniewear und Fossil fühlt er sich nicht mal nackt. Zwar fehlen die Stempel im Innern, aber eine wunderschöne Hülle aus Leder schützt nun von Außen.
Zeit ein wenig zu träumen (wie Laura in ihrer Fernweh-Not)....Wohin soll der Flieger mich bringen?


Mmmhhh auf der Liste vom Liebsten und mir steht: Jeden Kontinent der Welt gesehen haben. Da ich bisher nur Europa kenne, steht da schon mal einiges an. 

Feste Wunschziele sind Bali, New York und Stockholm. 
Bali ist wohl Sarah mit Schuld. Ihr Reisebericht brachte mich immer wieder zum träumen. 
New York ist einfach ein Modemenschen-Muss (ansonsten reizt mich bisher Amerika gar nicht). 
Stockholm weil ich Schweden einfach toll finde. 

Auf das 2015 mich in den Flieger schubst!

Danke an anniewear und fossil!


1 Kommentar

  1. Sowohl deine Kommatasetzung, als auch dein Satzaufbau ist in wirklich fast jedem Post katastrophal! Lass doch deine Texte zumindest mal Korrektur lesen, weil für eine zukünftige Journalistin ist das mehr als peinlich!

    AntwortenLöschen