#licc - spring beauty

Dienstag, 19. Mai 2015
Fast einen Monat ohne Blogpost! Es tut mir schrecklich leid! Manchmal dauert so ein Umzug hick hack doch länger als es einem lieb ist.

Blick in den Lieblings Filofax verrät: "Oh Schreck, wo ist der Frühling? Nennt man das nicht fast schon Sommer?" Ende Mai, doch das einzige was mich anlächelt ist die Steppjacke, anstatt der Sonnenschein. Wenigstens bringt der Postbote ein bisschen Frühlingsgefühle und neben den ganzen Postkarten von Herzmenschen die schon die Sonne gesehen haben, erreichen mich auch so feine, kleine Päckchen mit lauter Dingen zum Testen. 

Voila, meine Frühlings-Beauty-Lieblinge! 

"Rote Lippen soll man küssen..." - papalapap, wir leben im 21. Jahrhundert da haben die Lippenstifte der Welt durchaus mehr zu bieten als rot. Klar, der Klassiker geht immer wie das kleine Schwarze (danke Coco!), aber wie wäre es einfach mal mit orange oder pink?! 

Pink trug schon Barbie Girl in meinem Kinderzimmer vor 15 Jahren. Wäre doch mal Zeit für ein Comeback. Die Barbies bleiben im Keller, doch die pinken Lippen sind wieder da. Mit den ungewollt blonden Haaren find ich pink besonders schick. 

Alternativ orange. Lange Zeit habe ich wirklich orange gehasst. Zu viel orange beim Arbeitgeber um mich rum. Aber was soll es. Die Zeit des Arbeitens in orange ist passe und da können ruhig mal die Lippen leuchten. 



Donnerstag Abend stand die letzten Wochen ein Termin immer ganz fest. Heidi suchte (bzw. sucht ja leider immer noch) ein neues Topmodel. Perfekt um jede Woche meine Girls zu treffen und gemeinsam über das Leben zu philosophieren. Allseits bekannt ist der Sponsor Venus. 
Ja, auch wir machten uns lustig über (un-)geschickte Werbung während der Sendung (alias provokatives Beine rasieren auf der Badewannenkante), aber testen wollte ich das gute Stück trotzdem. 
Ich bin ein großer Fan vom Venus Rasierer. Halten gefühlt ewig und den lästigen Rassierschaum kann man sich auch einfach sparen. 
Doch braucht man wirklich einen "Mini-Rassierer" für Reisen? Meine Antwort ist ganz klar JA! Ich brauch den sogar bei mir unter der Dusche. Den kleinen runden Griff find ich nämlich viel handlicher, als den normalen Langen. Und diese schmucke Box macht doch auch mehr her in der Dusche, als ein aufgehangener Rasierer. 


Das Beste kommt zum Schluss! Achtung, das ist Sommer! Wie soll ich das Biotherm L'EAU beschreiben... ein bisschen wie frische Limonade im Park, ein bisschen Sonnencreme und frische Blumen. Das trifft es vielleicht ganz gut und lässt mein Herz höher Hüpfen. Damit fühl ich mich wenigstens als hätten wir Mai, auch wenn das Wetter noch dagegen ist. 


Dieser Beitrag wurde durch Sponsoring unterstützt.

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen