licc - interior: ich will doch nur schlafen

Sonntag, 9. August 2015
Immer wieder Sonntags kommt die Erinnerung. Ab nun ist Sonntag licc Tag!

Wir haben 6:30 Uhr, Semesterferien und dennoch bin ich wach! 

Ferien... ist das nicht die Zeit in der man auch mal ausschlafen sollte? Einfacher gesagt als getan in einer Dachgeschosswohnung. Gefühlt geht die Sonne bei mir noch früher auf, als bei allen Anderen und die hübschen Gardinen verhindern zwar das meine Nachbarn mich sehen, aber nicht das die Sonne mich weckt. 
Was tun?



Lange Zeit habe ich mit Schlafbrille geschlafen. Das hilft mir zwar beim Einschlafen (denn auch Kölns Strassenlaternen können ganz schön hell sein), aber nicht am Morgen. Zum einen ist mir Nachts viel zu warm unter dem engen Ding, zum anderen verlier ich es Nachts meistens und finde es dann gerne auch mal an meinem Fussende wieder.
Also sehen wir es ein - die ideale Lösung ist es nicht!


So ungern ich es mir eingestehen wollte, es mussten Rollos her. Von meiner damaligen Arbeitsstelle in Bieberorange konnte ich mich noch zu gut an diese hässlichen Verdunkelungsrollos erinnern. Aber durch ein bisschen Recherche habe ich herausgefunden, dass ich mich getäuscht habe, denn von VELUX gibt es welche, die gar nicht hässlich sind.Die VELUX-Rollos gibt es in der Regel in vielen Baumärkten vor Ort. Wer aber eine ganz bestimmte Farbe oder eine Sondergröße sucht, sollte vielleicht lieber direkt im Onlineshop von VELUX vorbeischauen. Es lässt sich sogar der Verdunkelungsgrad (5 Stufen) wählen. Wunderbar!

10 Stunden Schlafen - ich komme!

Dieser Beitrag wurde durch Sponsoring (VELUX) unterstützt. 

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen