LICC - VEEDELTALK: Eiscafe Raffaello

Dienstag, 17. Mai 2016
Sommer, Sonne, Sonnenschein heißt es wohl nicht nur in Köln, sondern ganz Deutschland strahlt die Tage vor Glückseligkeit. 
Genau die Temperaturen (25-30°C), sind das, was ich für den idealen Sommer halte. Lieber lange Hose, oder mal eine Jacke und ein bisschen Wind, als vor Hitze ein zu gehen.



Da man sich hier allerdings nicht auf die schönen Tage verlassen kann, müssen die, die wir haben, auch genutzt werden! To-Do Liste bleibt manchmal einfach liegen bis zum nächsten Regen (der kommt mit Sicherheit). 

Stattdessen kam A. ganz unerwartet früher nach Hause. Das Verlangen, draußen Zeit zu verbringen und Eis zu essen, wurde riesig. 

Doch wo geht man in Köln Eis essen? Wir wollten so richtig Eis essen gehen, inklusive riesiger Eisbecher und Terrasse. Wird ja kein Problem sein in einer Großstadt - oh doch! Eis auf die Hand gibt es in Köln viel und super lecker ist es auch, richtig hinsetzen ist da schon schwieriger. 
Café Riese auf der Schildergasse liebe ich für ihre Domwaffeln, doch da draußen für Eis einen Platz zu bekommen, ist wie ein Sechser im Lotto. 

Nach viel Rumschlenderei durch die Altstadt (dort vermuteten wir Eiscafés) standen wir schliesslich vor dem schönsten Gebäude von Köln. Unserem Dom! Und direkt mit Domblick eine Eisdiele. Volltreffer. Einige freie Plätze auf der Terrasse und trotz umliegende Straße recht ruhig. Dort bleiben wir - im Eiscafé Raffaello 


Die Karte umfasst alles, was das Eisliebhaber-Herz so braucht (+Frühstück und Snacks, aber die wurden jetzt nicht getestet). Vom Klassiker Spagetti-Eis in verschiedenen Variationen bis hin zum riesen Becher d'amour für Zwei. Ich entschied mich für einen simplen Erdbeerbecher in meiner Sommerlaune. 
Preislich beginnen die Becher bei gut 5 Euro. Kein Schnäppchen, aber für Stadtpreise völlig in Ordnung.




Wir fanden unser Eis sehr lecker! Was wohl das wichtigste ist. Nebenbei gab es Fremdschämen in Form von Touri-Fotos am Dom gratis dazu.  


Eiscafé Raffaello, Am Hof 28, geöffnet täglich 9:30 - 22Uhr

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen