LICC - VEEDELTALK: Café Wohnraum

Montag, 23. Oktober 2017
Das Frühstückproblem in Köln scheint sich erledigt zu haben. Wo ich noch vor ungefähr einem Jahr nicht so recht viele Empfehlungen zum Frühstück aussprechen konnte, gibt es heute Hände voll Cafés, die drauf warten hier "vertippt" zu werden.

Gar nicht neu, aber von mir vorher nicht besucht, ist das Café Wohnraum in Nippes. Erst eine Runde über den (ich glaub täglichen) Markt in Nippes schlendern, um leckeres Obst und Gemüse einzukaufen und anschließend ins Café Wohnraum





Bei mir ist es ein paar Wochen her, dass ich mit Klassenkameraden am letzten Schultag nach der Schule einen Kaffee auf das erste Schuljahr trinken gehen wollte. Wir hatten Glück und bekamen eine Tisch für sechs (obwohl das wohl wirklich die Ausnahme ist). 

Der Name "Wohnraum" ist Programm. Wie in einem Wohnzimmer sitzt man auf Sesseln, Sofa und Stühlen mit Kaminartrappe in kuscheliger Atmosphäre. Neben dem schon sehr schönen "Hauptraum" gibt es sogar noch eine Empore, die mir von unten sehr einladent erschein. Scheint so, als sollte ich nochmal hin gehen, um die Empore zu testen. 



Kaffee, Smoothie und Tee schmeckte uns gut. Das Frühstück am Nachbartisch sah klasse aus, doch mit vollem Frühstück-in-der-Schule-Magen bekamen wir erstmal nichts runter. Nach dem dritten Stück banana bread das an mir vorbei getragen wurde, konnte ich nicht mehr widerstehen und schon standen auch zwei Stücke auf meinem Platz. 




Es hat sich gelohnt! Trotz kurz vor dem Platzen war der Kuchen furchtbar lecker und ganz anders als ich banana bread bisher kannte.Richtig dicke, leckere Nussstückchen im Kuchen. Yummy – beim nächsten Mal probiere ich das vielversprechende Frühstück... und danach wahrscheinlich noch ein Stück Kuchen. 




Café Wohnraum, Neusser Str. 314, 50733 Köln, geöffnet: Montag - Freitag: 8:30 - 19:00 Uhr; Samstag + Sonntag: 10:00 - 18:00 Uhr

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen