LICC - COGITER: Die Abrechnung – Bucket-List 2018

Sonntag, 27. Januar 2019
Seit Jahren erzähle ich euch Anfang des Jahres was meine Vorsätze für die kommenden 365 Tage sind und auch in diesem Jahr sollt ihr darauf nicht verzichten müssen. Bei Jana habe ich eine Art Abrechnung der vorherigen Bucket-List gesehen. Gefällt mir richtig gut und wird daher kurzerhand hier adaptiert.

Beginn ich also mit der Abrechnung bevor es im nächsten Post ins Eingemachte geht.



2018 habe ich meine Bucket-List in drei Teile geteilt: Kölsche Liste, Bucket-List und Places to see.


Kölsche Liste

  • Aussichtsturm in Deutz besteigen: Oh ja! Bei herrlichem Sonnenschein im Sommer als mich Caro in Köln besucht hat.

  • Bus-Tour durch Köln: Nicht geschafft. Auch nicht so schlimm, da wir dafür eine Bustour durch Dresden gemacht haben.
  • FC Spiel im Stadion sehen: Und wie! Mit meinen liebsten Männern A. und meinem Papa (okay mein Opa fehlte noch als Lieblingsmann) ging es zu DEM Effzeh Spiel der Saison. 8:1 hat Köln Dresden geschlagen und wir sind aus dem Jubeln nicht mehr raus gekommen. Es war zwar die ganze Zeit am regnen, doch das macht bei so einer großen Freude gar nichts.

  • Museumstag nutzen: Auch eher auf den letzten Drücker, aber dafür eine sehr durchdachte Ausstellung. Ich habe mir die "Fast Fashion" Ausstellung im Rautenstrauch-Joest-Museum angesehen. Auch wenn sie für mich wenig neue Erkenntnisse brachte, war sie trotzdem sehenswert. Vielleicht ein Besuch wert bevor man shoppen gehen will. Dann überlegt man zehnmal ob man den Pullover beim großen Schweden wirklich kaufen will.

  • Fahrrad-Grünstrecke Köln-Bonn fahren: Auch das wurde nach drei Jahren Bucket-List geschafft. Länger als gedacht, da die Wege nicht mehr so gut ausgeschildert sind, haben A. und ich einen Sonntag auf dem Fahrrad verbracht. Es brachte mir die Erkenntnis, viel öfter Radtouren machen zu müssen und dass ich ein neues Fahrrad brauche. Früher bin ich fast jeden Sonntag mit meinen Großeltern Fahrrad-Touren geradelt. Zeit es wieder anzugehen.

  • Phantasialand Winderwonderland besuchen: Soll wohl nicht so sein! Steht auch schon seit nun 3 Jahren auf meiner Liste und irgendwie kommt es nie dazu. Nun wandert der Punkt nicht mehr weiter mit. Vielleicht lande ich ja trotzdem mal dort.
  • ODEON Kino auf der Severinstraße besuchen: Geschafft! Eine Mitternachtsvorstellung über Chilly Gonzales. Und direkt an Neujahr 2019 haben wir uns "Astrid" angesehen. Solltet ihr ihn noch nicht gesehen haben, dann nichts wie los um es nachzuholen.
  • Halbmarathon mitlaufen: Ehm ja... wandert nun auch schon so viele Jahre mit auf die nächste Bucket-List um am Ende zu frustrieren. Es kommt mir fast so vor als liege ein Fluch auf diesem Halbmarathon. Irgendwann laufe ich mit. Bisher war die Motivation wohl nicht groß genug.

Bucket-List

  • Steuererklärung machen: DO IT... ich setz mich dann mal daran.
  • Französisch-Kurs zur Auffrischung besuchen: Französisch wurde es nicht, aber einen Englisch-Kurs habe ich an der VHS besucht. Vielleicht nicht so unbedingt lehrreich vom Inhalt, dafür umso lehrreicher für mich. Mehr Dinge lernen auf die man Lust hat und nicht weil man sie lernen muss.
  • Bullet Journal Stammtisch in Köln organisieren: Stammtisch nennt man es denk ich erst, wenn mehrere Treffen stattgefunden haben. Es wurde erstmal nur einer zusammen mit Caro organisiert. In Bonn statt Köln, aber dafür wirklich nett. Ich verlinke euch hier mal Caros Vlog dazu.
  • Opas Kuchen backen lernen: Natürlich schmeckt er noch nicht so gut wie bei Opa, aber ich habe mich ran getraut. Wahrscheinlich back ich mal einen und lass ihn vom Meister persönlich bewerten.
  • Weihnachtsfeier für Freunde organisieren: Juhu! Hat endlich geklappt! Ein durchaus gelungener ugly Christmas Abend. Nächstes Weihnachten kommt bestimmt.
  • Oper besuchen: Leider nein. Dafür war ich bei Chilly Gonzales in der Philharmonie.
  • Socken stricken lernen: Auch noch nicht. Jemand Tipps für Linkshänder?
  • Steppkurs besuchen: Geschafft auf den letzten Drücker! Das erste Adventswochenende habe ich einen Schnupperkurs im Steppen besucht. Hat mir auf jeden Fall Spaß gemacht. Wenn man das so sagen darf, dann war es mir als festes Hobby ein wenig zu unsportlich.
  • Regelmäßiger Content auf LICC: Ausbaufähig! Durch die Abschlussprüfung und wochenlang DSGVO-Dinge klären kamen Posts auf jeden Fall zu Kurz.

Places to see

  • Ein Land, in dem ich noch nicht war: Direkt Doppelt! Rumänien und Tschechien habe ich 2018 bereist. 

  • Marrakesch: Passte zeitlich nicht rein. Spätestens nach dem TasteofDecember Event in Berlin und den damit verbundenen Erzählungen von Isabel Coucoubonheur muss ich aber unbedingt noch hin!
  • Potsdam mit Besuch der Hochzeit einer guten Freundin: Und wie ich das geschafft habe! Die Hochzeit war wunderschön und das Wochenende lies sogar noch Zeit um sich Potsdam anzuschauen. Richtig schöne Stadt!

  • Frühstücken in Paris: Non Mademoiselle. 2018 ging es kein einziges Mal in meine Lieblingsstadt.
  • Prag (vielleicht als alljährliche Geburtstagsreise): Genau die wurde es! Im April ging es also für drei Tage mit dem Liebsten nach Prag. Wir haben das komplette Touri-Programm mitgenommen. Wirklich eine schöne alte Stadt.
  • Offline-Wochenende mit Wellness und Wandern: In der Form nicht. Dafür habe ich eine Woche Social-Media-Detox betrieben.
  • Meer sein: Bis zum letzten Tag gehofft und doch nicht geschafft. Tatsächlich habe ich das ganze Jahr kein Meer gesehen! Dringender Änderungswunsch für 2019!
  • Zwei Wochen Urlaub am Stück machen: Okay Anna träum weiter... Der längste Urlaub des Jahres waren fünf Tage Rumänien bzw. 7 Tage Dresden.
  • Dresden-Zeit beim liebsten A.: Die gab es! Ich habe gar nicht mitgezählt wie oft ich in Dresden war. Würde behaupten, dass ich jede Jahreszeit in Dresden jetzt schon mindestens einmal erlebt habe und somit sowohl das Freibad, als auch den Weihnachtsmarkt gesehen habe.

Ohoh...das neue Jahr und Dresden, das wird was geben. Doch mehr dazu in meiner Bucket-List 2019.

Und falls euch auch noch meine Bucket-Lists der letzten Jahre interessieren könnt ihr sie hier (2016) (2017) (2018) nachlesen.

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen